Breadcrumbs

Am Montag, dem 24. April 2017, 20.15 Uhr, findet im Restaurant „Rhodos“ die Jahreshauptversammlung des FK Mardi Bellheim e.V. statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Jahresbericht der 1. Vorsitzenden

3. Bericht des Kassenwarts und der Kassenprüfer

4. Entlastung der Vorstandschaft

5. Bericht der Abteilungsleiter

6. Neuwahlen

7. Veranstaltungen 2017

8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Die Vorstandschaft würde sich freuen, zahlreiche Mitglieder begrüßen zu dürfen.

Im letzten Spiel der laufenden Badmintonsaison kam der FKM in Pirmasens mit 7:1 unter die Räder. Sowohl das erste Herrendoppel von Gerd Hick und Stefano Lisci als auch das zweite Herrendoppel von Andreas Kopf und Dirk Weinheimer ging in zwei Sätzen an die Gastgeber. Lediglich das Damendoppel, gespielt von Anne Drozynski und Elke Mildenberger war eine spannende Angelegenheit über drei Sätze; leider mussten sich die beiden doch knapp geschlagen geben. In den anschließenden Herreneinzeln konnten sich die Pirmasenser abermals durchsetzen. Stefano Lisci im ersten, Dirk Weinheimer im zweiten und Gerd Hick im dritten Herreneinzel hatten jeweils in zwei Sätzen das Nachsehen. Auch der Punkt im Mixed von Anne Drozysnki und Andreas Kopf ging verloren. Den Ehrenpunkt an diesem Abend erzielte Elke Mildenberger mit dem Sieg im Dameneinzel. Der FKM belegt damit in der Abschlusstabelle der Verbandsliga Südwest den 6. Platz.

Am vergangenen Samstag konnte der FKM in seinem Heimspiel den ersten Sieg des Jahres 2017 verbuchen. Und das obwohl die Mannschaft mit zwei Ersatzleuten antreten musste. Für die beiden erkrankten Mona Bartz und Dirk Weinheimer sprangen Anne Drozynski und Jens Märdian ein. Und schon in den Doppelspielen konnten beide punkten. Anne Drozynski und Elke Mildenberger konnten das Damendoppel souverän in zwei Sätzen für sich entscheiden, ebenso wie Andreas Kopf und Jens Märdian, die sich im zweiten Herrendoppel behaupten konnten. Im ersten Herrendoppel ging es recht eng zu, doch leider zogen Gerd Hick und Stefano Lisci mit jeweils 17:21 den Kürzeren. Den Punkt im Dameneinzel konnte Elke Mildenberger problemlos einfahren. Ihr Mixed-Debut gaben Anne Drozynski und Jens Märdian und waren hier auch ebenbürtig. Doch letztendlich fehlte das Quäntchen Glück, um sich auch durchzusetzen und das Spiel ging in zwei Sätzen an die Gegner. Im ersten Herreneinzel zeigte Stefano Lisci ein schönes Spiel gegen den starken Kontrahenten, musste sich dann aber doch geschlagen geben. Bis dato stand es somit 3:3 und die beiden Herreneinzel mussten über Sieg, Unentschieden oder Niederlage entscheiden. Andreas Kopf im zweiten und Gerd Hick im dritten Herreneinzel zeigten schließlich keine Schwächen und gewannen ihre Spiele in zwei Sätzen. Die Freude über den nicht unbedingt erwarteten Heimsieg war bei allen groß.

Im nächsten Spiel muss der FKM am Samstag, 11.02.2017, 20.00 Uhr, auswärts bei der BSG Neustadt I antreten.

Zum letzten Heimspiel der laufenden Runde war die Mannschaft des SV Viktoria Herxheim II am vergangenen Wochenende zu Gast. Der Sieger der Partie konnte sich den vorzeitigen Klassenerhalt sichern… Spannung war also geboten.

Nach den Anfangsdoppeln lag der FKM mit 2:1 in Führung. Mona Bartz und Elke Mildenberger konnten das Damendoppel problemlos einfahren. Im ersten Herrendoppel hatten Gerd Hick und Stefano Lisci nur sehr knapp das Nachsehen. Im zweiten Herrendoppel ging es auch sehr eng zu; Andreas Kopf und Dirk Weinheimer gewannen den ersten Satz in der Verlängerung, den zweiten entschieden sie mit 21:17 für sich. Einen weiteren Punkt konnte Elke Mildenberger mit dem Sieg im Dameneinzel beisteuern. Im ersten Herreneinzel kämpfte Stefano Lisci aufopferungsvoll im ersten Satz und wurde hierfür auch belohnt; der Satz ging mit 22:20 an Stefano. Da der Gegner im zweiten Satz aufgrund konditioneller Schwächen nicht mehr antrat, ging auch dieser Spielpunkt an den FKM. Gerd Hick musste sich im dritten Herreneinzel dem starken Gegner geschlagen geben. Im zweiten Herreneinzel kämpfte sich Dirk Weinheimer trotz großem Rückstand in das Spiel zurück und gewann die Partie in zwei Sätzen. Somit war dem FKM der Sieg nicht mehr zu nehmen. Auch der abschließende Spielpunkt im Mixed von Mona Bartz und Andreas Kopf ging auf das Konto des FKM. Der Endstand lautete somit 6:2 für die Bellheimer, der Verbleib in der Verbandsklasse Süd ist somit gesichert!

Im letzten Spiel der laufenden Runde 2016/2017 geht es am Samstag, 25.03.2017, 18.00 Uhr zum Auswärtsspiel nach Pirmasens.

Eine nicht erwartete 5:3-Niederlage kassierte der FKM im vorgezogenen Auswärtsspiel am vergangenen Mittwochabend beim TSV Speyer. Für die erkrankte Mona Bartz sprang kurzfristig Anne Drozynski ein. Im Damendoppel spielte sie zusammen mit Elke Mildenberger lange Zeit gut mit, doch im Entscheidungssatz lief alles andere als optimal und die beiden mussten sich doch geschlagen geben. Im ersten Herrendoppel hatten Gerd Hick und Stefano Lisci in zwei Sätzen ebenfalls das Nachsehen. Ein spannendes Duell lieferten sich Andreas Kopf und Dirk Weinheimer, die trotz komfortabler Führung im dritten Satz diesen am Ende lediglich knapp mit 22:20 für sich entscheiden konnten. In den Einzelspielen der Herren konnten sich die Gastgeber dann wieder behaupten. Stefano Lisci verlor in zwei Sätzen, ebenso wie Gerd Hick. Einzig das zweite Herreneinzel von Dirk Weinheimer ging über drei Sätze. Allerdings ging auch dieser Spielpunkt an die Speyerer Mannschaft. Elke Mildenberger gewann das Dameneinzel in zwei Sätzen, ebenso wie Anne Drozynski und Andreas Kopf das Mixed, doch die beiden Schlusspunkte konnten die Niederlage nicht mehr abwenden. Nun gilt es, in den kommenden Spielen noch den einen oder anderen Punkt zu ergattern, um den Klasseerhalt sichern zu können.

Das nächste Heimspiel ist am Samstag, 04.02.2017, 19.00 Uhr, gegen den BV Kaiserslautern II.